Haben Sie vor mit Ihrem Hund mit dem Zug zu fahren? Bahn mit Hund und was muss ich beachten? Kann ich mit dem Hund überhaupt mit der Bahn fahren? Viele Fragen, wenn man das erste Mal mit seinem Hund mit dem Zug fährt.


DB / Deutsche Bahn Fahrpreis Hund

Kleine Hunde, die in eine Transportbox passen, reisen kostenlos. Passt der Hund in keine Hundetransportbox müssen Sie die Hälfte von Ihrem Fahrpreis zusätzlich für den Hund zahlen.

Dies gilt für den Sparpreis und den Normalpreis. Bei den Länder-Tickets und Schönes-Wochenende Tickets sind entgeltpflichtige Hunde als erwachsene Person anzusehen.

Preise 2016 Hund auf nationalen Bahnreisen

Kleine Hunderassen die in eine Transportbox passen – Kostenlos
Mittlere und große Hunderassen an Leine
½ vom Fahrpreis bei Sparpreis und Normalpreis
1 Erwachsenen Fahrpreis bei Länder-Tickets und Schönes-Wochenende Tickets
(Quelle DB, Stand Okt. 2014)

Anzeige




Bahn Online Buchung mit Hund

Hunde dürfen nicht als kostenlose Familienkinder bei der Buchung eines Online-Tickets angegeben werden. Generell gilt, dass Sitzplatzreservierungen für Hunde nicht möglich sind und ebenso keine Online-Tickets zum Selbstausdruck. Die Online-Buchung von Fahrkarten für Hunde ist hingegen per Postversand möglich, wenn Sie angeben, dass ein Kind von 6-14 Jahren ohne Begleitung verreist. (Hund = Kinderfahrpreis). Am Bahnhof kann man natürlich auch Tickets kaufen.

Viel Spass beim Bahnfahren mit Hund u.a. von den Bahnhöfen: Frankfurt – Berlin – München – Hamburg – Leipzig – Kassel – Fulda – Stuttgart – Dresden – Köln – Nürnberg.

Bei internationalen Reisen zahlen Sie für Hunde grundsätzlich den Kinderfahrpreis 2. Klasse.

Maulkorb in der Bahn?

Zur eigenen Sicherheit sowie zum Schutz anderer Fahrgäste im Zug müssen Hunde mit einem Maulkorb an der Leine geführt werden. Werden Hunde ohne Leine/ Maulkorb angetroffen und diese können auf Aufforderung des Zugbegleiters nicht angebracht werden, kann der Zugbegleiter den Hund aufgrund fehlender Sicherheit aus dem Zug verweisen. Diese Regelung gilt nicht für Hunde, die in einem Transportbehälter mitgenommen werden. Blindenführhunde und Begleithunde schwerbehinderter Menschen sind vom Maulkorbzwang ausgenommen.


Autozug mit Hund und City Night Line

Wenn Sie ein Abteil für sich alleine bzw. als Familie und den Hund buchen, dann können Sie den Hund mitnehmen. Kosten für den Hund fallen an.

Längere Strecke mit dem Hund im Zug

Falls Sie eine längere Strecke mit dem Hund im Zug zurücklegen möchten, dann sollten Sie das Zugfahren vorher mit dem Hund üben. Alleine der Bahnhof macht vielen Hunden eine Menge Stress besonders, wenn die Hunde viele Menschen und den Trubel nicht gewöhnt sind. Schon als Junghund sollten Sie das Zugfahren mit dem Hund üben, sollten Sie öfter auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sein. Wenn Sie längere Reisen mit dem Hund planen, dann nehmen Sie einen Wassernapf und Wasser mit. Sind die Hunde das Zugfahren gewohnt, dann sind auch längere Strecken für die Hunde kein Problem. Planen Sie Gassigehpausen mit dem Hund auf der Zugfahrt wie zu Hause ein. 


Fazit von hundeerlaubt.de
: Reisen mit der Bahn mit Hund ist eine günstige Alternative, wenn der Hund in eine Transportbox passt. Reisen im Zug sollte mit dem Hund vor längerer Bahnfahrt auf Kurzstrecken geübt werden.

Wer hat schlechte Erfahrungen gemacht in der Bahn mit Hund? Was war die weiteste Strecke mit Hund im Zug?

Hinterlassen Sie eine Antwort