Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Borreliose Hund – was ist zu beachten?

Details

Borreliose Hund was sind erste Anzeichen? Was muss ich im Urlaub bei Zecken beachten?

Borreliose Hund ist wann befallen? Jeder Hundehalter kennt Sie: die gemeinen Zecken!

Zeckenalarm

Die sich so gerne am Hund festbeißen. Zeckenband ist uns zu viel Chemie gerade wenn man noch ein kleines Kind im Haus hat vorher hatten wir immer Scalibor Halsband für kleine und mittlere Hunde (Größe 48cm)
im Sommer genutzt.

Anzeige




Super und edel finden wir Bernsteinketten für den Hund. Sie helfen gut auf natürliche Art. Haben wir getestet und er hatte keine Zecke. Er hat die Kette in dem Bach beim Schwimmen verloren.

Hilfreich ist, den Hund nach dem Gassi gehen nach Zecken zu untersuchen. Entfernen kann man Zecken sehr gut mit einer Zeckenschlinge 3ix.
Es kommt immer wieder vor, dass ich eine Zecke übersehe, die dann morgens fett und vollgefressen auf dem Boden liegt. Jedes Mal denke ich, na hoffentlich hat mein Hund jetzt keine Borreliose.

Was mache ich nach einem Zeckenbiss?

Wenn die Haut um den Zeckenbiss sehr rot ist und kommt in der Gegend ständig und gehäuft diese Krankheit vor, dann sollte man zum Tierarzt.

Was sind die ersten Anzeichen für Borreliose beim Hund?

Ich habe unsere Tierärztin gefragt. Leider gibt es nicht wirklich erste Anzeichen direkt nach einem Zeckenbiss. Man kann also nicht gleich nach einem Zeckenbiss sagen, mein Hund hat Borreliose. Wenn der Hund ruhiger wird und nicht mehr frisst, könnten schon die ersten Symptome sein oder wenn der Hund lahmt und man findet sonst keinen Grund für die Lahmheit. Mehr Informationen zum Zeckenbiss gibt es beim Tierarzt vor Ort. Hier ist es nochmal gut beschrieben.

Wo kommt Borreliose oft vor?

Besonders in der Nähe von Flüssen kommt die Krankheit oft bei Tieren vor. Die Krankheit kommt überall vor.

Achtung: FSME ist für Menschen ein Problem. Leider kommt diese Krankheit gerade im Süden von Deutschland oft vor. Also genau da, wo man gerne mit dem Hund zum wandern in den Urlaub fährt. Die Bundesländer Bayern, Südhessen, Thüringen sind besonders stark betroffen. Wer in Deutschland ans Meer fährt, der hat Glück, denn an der Ostsee und Nordsee ist die Gefahr nicht ganz so groß. Hier gibt es eine gute Aufstellung nach PLZ sortiert.

Fazit von Hundeerlaubt:

Wir entfernen die Zecke immer sofort mit der Zeckenzange damit Borreliose Hund keine Chance hat. Wenn wir in den Bayerischen Wald oder ins Allgäu zum wandern fahren – dann ziehen wir unserem Hund ein Zeckenhalsband an und kontrollieren uns und den Hund nach dem wandern auf Zecken. Auwaldzecke sind dieses Jahr 2017 im Vormarsch, wie gefährlich es für den Menschen ist, wird noch erforscht.

Wer hat einen Hund mit Borreliose? Wo hat sich der Hund angesteckt?

Anzeige

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Schreibe einen neuen Kommentar

Nach oben zum Seitenanfang