Urlaub mit einem Deutschen Schäferhund

Wo kann man mit seinem Schäferhund in den Urlaub fahren? Sind Sie Besitzer dieser Hunderasse oder sind Sie noch am überlegen?

Wir kennen einige Besitzer von Schäferhunden und haben ein paar Dinge zur Hunderasse aufgeschrieben.

Hunderasse: Deutscher Schäferhund
Ursprungsland: Deutschland

Größe Rüden: 60-65 cm, Hündinnen: 55-60 cm
Gewicht Rüde: 30-40 kg, Hündin: 22-32 kg
Verwendung
Vielseitiger Gebrauchshund, Hütehund, Dienstgebrauchshund

Anzeige





Allgemeines Erscheinungsbild:
Er ist mittelgroß.

Temperament, Wesen, Verhalten Schäferhund:

Ein Schäferhund soll vom Wesen und Verhalten ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig sein, dazu aufmerksam und leicht führig. Er muss Triebverhalten, Belastbarkeit und Selbstsicherheit besitzen, um als Begleithund, Wachhund, Schutzhund, Diensthund und Hütehund geeignet zu sein. Da er ein sehr aktiver Hund ist, benötigt er entsprechend viele und regelmäßige Bewegung, um ein ausgeglichener, friedfertiger Vertreter seiner Hunderasse zu sein. Das Fell ist pflegeleicht, gelegentliches Bürsten genügt, er haart.

Züchter:
Wie unter allen Hundezüchtern, gibt es auch bei Züchtern von Schäferhunden schwarze Schafe. Der einfachste Weg, vorher genau beim VDH erkundigen, im Internet recherchieren.

Wir haben mal ein paar Vorschläge für gemeinsame Ferien rausgesucht. Es ist auch das ein oder andere Ziel für Mehrhundehalter, mit Zwinger und dem Schäferhundverein dabei.

5 Ideen + Vorschläge Urlaub mit Schäferhund

  1. Hundehotel
  2. Urlaub mit Hund im Allgäu Ferienhaus
  3. Campingplatz Mecklenburgische Seenplatte
  4. Hundefreundliches Hotel Deutschland
  5. Hundeurlaub Bayern

Im Grunde ist Urlaub im Ferienhaus mit Garten toll.

Fazit von hundeerlaubt.de: Eins ist sicher, diese Hunderasse wird ein treuer Begleiter im Urlaub & Freizeit sein für den Besitzer und man wird eine Menge Spass mit ihm haben. Schäferhunde arbeiten sehr gerne, sind schlau, es ist kein Hund der nur in der „Ecke“ liegt und eine Runde um den Block geführt werden möchte. Er liebt Nasenarbeit. Ein Ferienhaus ist ideal.

Wer hat einen deutschen Schäfi? Gibt es noch etwas wichtiges was wir vergessen haben? Gibt es noch einen guten Tipp für die Hundegruppe?

Hinterlassen Sie eine Antwort