Urlaub mit Hund Fehmarn – wo ist die Insel hundefreundlich?

Wer möchte Urlaub mit Hund Fehmarn machen uns benötigt dafür wichtige Informationen? Wo sind die Hundestrände auf der Insel? Wo kann ich einen tollen Hundeurlaub auf Fehmarn verbringen? Wir haben ein paar wichtige Punkte zusammengetragen und Erfahrungen von anderen Hundehaltern gesammelt.

Anreise Urlaub mit Hund Fehmarn

Yipeah man kommt mit dem Auto hin. Die Insel Fehmarn liegt im Norden Schleswig-Holsteins in der Ostsee zwischen der Kieler und der Mecklenburger Bucht. Man kann mit dem Auto über die Fehmarnsundbrücke auf die Insel gelangen. Die ca. 1 km Brücke bietet Platz für eine zweispurige Fahrbahn, einen Gehweg und die Eisenbahn. Die Fehmarnsundbrücke ist mautfrei: Sie gelangen ohne Zwischenstopp und Kosten auf die Insel Fehmarn und wieder hinunter. Achtung: Kräftiger Wind kann für eine Zwangspause sorgen: „Fehmarnsundbrücke für Pkw mit Anhänger und leere Lkw gesperrt!“ – das kann also vorkommen. Wir finden es klasse, dass man ohne Fähre auf die Insel kommt☺ und der Hund natürlich auch.

Etwa 2.200 Sonnenstunden im Jahr machen Fehmarn zu einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Das milde Reizklima ist einfach herrlich und ist ebenso in der Nebensaison angenehm vom Klima her.

7 Vorschläge Urlaub mit Hund Fehmarn – für jeden wasUrlaub mit Hund Fehmarn

  1. Ferienhaus Fehmarn mit Hund eingezäunt
  2. Traum Ferienwohnung Fehmarn mit Hund günstig mieten
  3. Ferienhaus Fehmarn mit Hund Südstrand
  4. Ferienhaus Fehmarn mit Hund Meerblick
  5. Hundeurlaub Fehmarn für 2 Personen
  6. Hotel mit Hund Fehmarn z.B. mit Wellness und Meerblick
  7. Camping mit Hund Fehmarn -zelten auf einem tollen Campingplatz

Weitere sehr günstige Angebote unter Last Minute mit Hund Fehmarn und tolle Ferienhäuser für Familien findet man unter Ostsee Urlaub mit Hund.

Wo kann ich mit meinem Hund an den Strand?

Hundestrand Meeschendorf: vom Parkplatz Meeschendorfer Strand Richtung Westen, feinsandig
Strandabschnitt für Hunde Grüner Brink
Hundestrand Bojendorf nördlich des Campingplatzes, Naturstrand
Achtung: Hunde ganzjährig nur im Bereich der Hundestrände erlaubt. Am Südstrand in Burgtiefe sind Hunde verboten. An allen anderen Stränden Fehmarns gilt gemäß Landesnaturschutzgesetz § 32 (2): „… das Mitführen von Hunden ist auf Strandabschnitten mit regem Badebetrieb in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober verboten, …“ also im Sommer darf man dann nicht mit dem Hund an den „normalen“ Strand😒.

Lesen Sie auch unseren Bericht über Ostsee Hundestrände.

Ausflugsziele, Freizeitideen & Hundestrände auf Fehmarn

Auf der Insel gibt es einiges zu entdecken, natürlich kann man zu einem Leuchtturm wandern. Besuchen Sie den Hafen, Yachthafen, Kutterhafen. Es gibt 5 Leuchttürme aber nur der Leuchtturm Flügge ist zugänglich und kann von innen besichtigt und besucht werden.
Was man auf Fehmarn mit Hund gut machen kann, ist spazieren gehen und Radfahren. Fahrräder kann man leihen. Musikfans können das Jimi Hendrix Denkmal besuchen. Beim Love-and-Peace-Festival auf der Insel Fehmarn hatte Jimi Hendrix seinen letzten Auftritt.

Mit Kindern unterwegs auf der Insel

Einen Ausflug kann man zum U-Boot Museum, Fehmarn Museum Burg machen. Mit Kindern kann man z.B. auch bei schlechtem Wetter die Farmworld (Miniatur) besuchen.

Ein Museum zum Anfassen, Mitmachen und Lernen ist das Galileo. Den Hund kann man ins Museum mitbringen. Im Naturkunde, Übersee und Technik Museum sind Hunde erlaubt.

Ausflug zum Meereszentrum Fehmarn: Hunde sind im Gebäude verboten. Es stehen extra Hundeboxen im Außenbereich (im Schattenbereich hinter dem Aquarium), um ihm den Aufenthalt so Ostsee Erlebniswelt Klaustorf: Hunde sind im Gebäude erlaubt. An Tagen mit hohem Besucheraufkommen (z. B. Regentage während der Sommerferien) kann diese Erlaubnis eingeschränkt werden.

Toll für einen Ausflug ist auch der Schmetterlingspark in Burg – hier kann der Hund mit.

Weitere aktuelle Ausflugsziele erfahren sie immer auch vor Ort im Touristen Büro.

Fazit von hundeerlaubt.de: Auf Fehmarn kann man viel mit Hund entdecken – die Ostseeinsel wird im Allgemeinen auch als sehr hundefreundlich von vielen Hundehaltern empfohlen. Wenn es möglich ist, am besten für die Hundeferien auf die Nebensaison ausweichen.

Wer fährt regelmäßig nach Fehmarn mit seinem Hund? Welches Restaurant mit Hund ist zu empfehlen? Welcher Strand ist der Lieblingsstrand vom Hund?

Hinterlassen Sie eine Antwort