Urlaub Herbst mit Hund – wohin?

Welche schönen Ziele gibt es für Urlaub Herbst mit Hund? Viele Hundehalter fahren nicht in den Sommermonaten mit dem Hund weg, sondern im Herbst. Die Gründe dafür liegen auf der Hand 1. an den meisten Orten ist es im Sommer einfach sehr überlaufen 2. die herbstlichen Temperaturen sind viel angenehmer für Tiere – es ist nicht mehr so heiß für den Hund 3. In der Nebensaison können Hunde eher an den Strand 4. Es ist günstiger im Herbst zu fahren. Aus diesen Gründen empfehlen wir mit Hund sowieso eher in der Nebensaison zu fahren. Familienurlaub mit Kindern, Singleurlaub oder Urlaub zu zweit – der Herbst ist dafür ideal für einen Hundeurlaub.

Die Nebensaison fängt im September schon an und geht bis Ende Oktober teilweise ist es im November noch schön für einen Urlaub.

5 schöne Möglichkeiten für Urlaub Herbst mit Hund

schöner Campingplatz in Frankreich
Wandern im Allgäu – Indiansummer
Urlaub in Kroatien – hier ist das Meer ist noch schön warm zum baden
Ferienhaus in Holland am Meer – Strandspaziergang inkl.
B&B in Italien mit Hund – Sonne für den Winter tanken

Zu empfehlen sidn auch Last Minute Schnäppchen für die Herbstferien mit Hund.

In den Herbstferien kann man wunderbar Urlaub machen am Meer z.B. auch Ostsee, Nordsee, Holland. Zum wandern kann man nach Bayern fahren oder ins Mittelgebirge. Für Singles bieten sich Wellnesshotels mit Hund erlaubt an. Viele Hundehotels bieten auch Hundewanderungen an. Wer in den Süden will, der kann nach Frankreich, Spanien, Kroatien oder Italien fahren. Ebenso sind Städtereisen in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Köln oder Dresden beliebt im Herbst. Für einen Kurzurlaub bietet sich das Mittelgebirge in Deutschland zum wandern und erholen an.

Herbstferien 2017 / 2018 kann man auch in den Bundesländern Hessen, Thüringen, Saarland, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen verbringen. Übrigens auch viele Tagesausflüge kann man im Herbst besser durchführen. Die Sehenswürdigkeiten und andere Ausflugsziele mit Hund sind viel leerer wie in den großen Sommerferien. Erfahren Sie ausßerdem wann im  Herbst Ferien sind in den Bundesländern.

Fazit von hundeerlaubt.de: In den Herbstferien Urlaub mit Hund machen, ist auf jeden Fall entspannter wie im Sommer. Die Preise sind moderater und alles ist nicht so sehr überlaufen. Wer die Wahl hat, sollte seinen Urlaub in die Nebensaison legen.

Wo ist es noch toll im Herbst mit dem Hund? Welches ist der Lieblingsort vom Hund?

Hinterlassen Sie eine Antwort