Anzeige

Natürlich lieben Hunde Schnee. Unser Hund ist dann wie ein kleines Kind – er freut sich. Jedoch Schnee mit Hund muss man aufpassen! Gerade bei langhaarigen Hunden bilden sich an den Beinen, Bauch und an den Pfoten schnell Eisklumpen.

Schnee mit Hund. Das sieht erst lustig aus – die Eisklumpen besonders zwischen den Pfoten/Ballen schmerzen und stören den Hund beim bewegen!

Achten Sie besonders darauf, dass sich beim Hund an den Pfoten zwischen den Zehen keine Eisklumpen bilden. Bei unserem langhaarigen Hund schneiden wir aus diesem Grund die Pfoten aus – Winter wie Sommer. Auch schneiden wir das Fell an den Beinen und Bauch im Winter kürzer. Kleine Verletzungen an Pfoten behandeln wir mit Wundsalbe. Hier noch weitere Infos für Hunde bei kalten Temperaturen.

Anzeige




Für extreme Wintertouren mit Hund kann/sollte der Hund entsprechende Hundeschuhe tragen. Solange der Hund in Bewegung ist, friert er nicht. Hunderassen ohne Unterfell sollten an kalten Tagen eine hochwertige Hundejacke, Hundemantel oder Outdoorjacke tragen. Die Hunde-Jacke schützt vor kaltem Wind, Regen und Schnee. Unser Hund hat den Schnee zum fressen gern – all zu viel sollte er aber davon nicht fressen. Nehmen Sie also auf langen Touren Wasser und Faltwassernapf für den Hund mit. Nach dem Winterspaziergang oder Langlauf dem Hund die Pfoten mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Tipps von Hundehaltern zur Ballenpflege:

  • Melkfett
  • Vaseline
  • spezielle Pfotenpflegecreme
  • Ballistol

Jeder Hundehalter muss für seinen Hund das ideale Produkt wählen. Wir empfehlen: Cremen Sie den Hund vor dem Gassi gehen die Pfoten ein – draußen kann es schön einziehen und Sie haben in der Wohnung keine Fettabdrücke auf dem Boden.

Wer mit seinen Hund im Winter in den Urlaub fahren will – der findet hier für Ferien mit Hund bestimmt etwas!

Fazit von hundeerlaubt.de: Hunde lieben Schnee. Achten Sie im Winter auf entsprechende Pflege beim Hund.

 

Weitere Tipps für Hunde im Schnee? Welcher Hund mag eigentlich gar keinen Schnee?:)

  1. Unser Hund Tiffany ( Chiuahua Kurzhaar) mag keinen Schnee. Ich ziehe Ihr bei Schnee Pullover oder Jacke an, da Ihr Bauch nur leicht behaart ist. Fuer die Pfoten gibt es spezielles Salbe oder Socken um Pfoten vor Eis , Schnee und Streusalz zuschuetzen.

Hinterlassen Sie eine Antwort