Es ist nicht einfach Ausflugsziele mit Hund zu finden, denn bei vielen Ausflugszielen sind Hunde verboten. Wo sind Hunde gestattet? Wo sind Hunde willkommen?

Im Frühling geht es endlich wieder los, man kann mehr mit der Familie unternehmen und deshalb haben wir mal ein paar Ausflugsziele mit Hund rausgesucht.

Für den Familienausflug mit Hund haben wir Ziele bei Regen und was für einen schönen Sommertag gefunden. Generell ist es nicht einfach ein hundefreundliches Ausflugsziel zu finden.

5 hundefreundliche Ideen

1. Pfahlbauten Bodensee – wer also Urlaub am Bodensee macht kann dieses Ausflugsziel mit seinem Vierbeiner ansteuern
2. Spreewald mit Hund – Eine Kahnfahrt oder Bootsfahrt auf der Spree ist immer Erlebnis nicht nur für Herrchen und Frauchen.Tagesausflug mit Hund
3. Schwarzwald Ausflug mit Familie, Kind und Hund da empfehlen wir das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
4. Steinzeitpark Dithmarschen in Schleswig-Holstein, ein schönes Ziel für einen Tagesausflug am Wochenende oder in den Ferien.
5. Fränkisches Freilandmuseum eine tolle Unternehmung in Bayern für Samstag und Sonntag mit der Familie, zu zweit und mit seinem Hund.

Noch ein Tipp bei Regen und „sch…“ Wetter

Ein gutes Ausflugsziel bei schlechtem Wetter und Regen ist die Miniaturwelt in Hamburg. Das ist zwar für den Hund etwas langweilig aber es ist drinnen☺ und man wird nicht nass.

Anzeige




Ausflug mit Hund langsam üben

Bei einem Ausflug mit Hund sollte man auf ein paar Dinge achten. Suchen Sie sich ein Ziel, wo nicht ganz so viel los ist. Üben Sie mit dem Hund vorher „besondere“ Situationen. Im besten Fall haben sie zusammen mit einer Hundeschule bzw. Hundetrainer vorher geübt. Der Hund sollte Stress, viele Menschen gewöhnt sein. Wir versuchen immer unter der Woche einen Freizeitpark, Tierpark oder eine Sehenswürdigkeit zu besuchen, denn das ist dann für Kind und Tier viel stressfreier. Übrigens kommt es immer wieder zu Diskussionen, warum wir unseren Hund zu „solchen stressigen“ Ausflügen mitnehmen? Ganz einfach unser Hund ist es gewohnt und er hat dabei sogar Freude, denn er lernt neues kennen und ist mit seinem Rudel dabei! Letzendlich sind wir ein gut eingespieltes Team und ich würde ihm keine Situation zumuten, wo ich merke er fühlt sich tatächlich unwohl.

Beachten Sie außerdem, selbst wenn am Ziel Hunde erlaubt sind, dann kann es auch sein, dass z.B. in bestimmten Gebäude ein Hundeverbot herrscht. Auf jeden Fall sollte es einem bewusst sein, wenn man als Single mit Tier unterwegs ist – dann muss man den Hund mal draußen anbinden oder auf bestimmte Attraktionen und Aktivitäten verzichten.

Fazit von hundeerlaubt.de:

Es gibt auch in der Nähe von Wohnort einige schöne Ziele für einen Ausflug mit Hunden. Jeden Tag kommen neue Sehenswürdigkeiten bei uns im Portal hinzu. Außerdem stehen bei den jeweiligen Urlaub-Objekten (Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze) auch Ausflugstipps für Hundehalter dabei. Nehmen Sie den Hund immer einen faltbaren Reisenapf Wassernapf mit.
Welches Ausflugsziel mag euer Hund gerne? Wo ist er besonders willkommen?

Hinterlassen Sie eine Antwort